Villa an der Schwabach

Erwachsenenbildung im Dekanat Erlangen

 


Hier erreichen Sie uns:

 

BildungEvangelisch
Villa an der Schwabach
Hindenburgstr. 46a
91054 Erlangen

 

Tel: 09131 20012/20013
Fax: 09131 204562
E-Mail:info@bildung-evangelisch.de

 

Geschäftszeiten:
Montag - Freitag
09.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch
15.00 – 18.00 Uhr

Sommerprogramm 2016

Liebe Leserin, lieber Leser!

Die Zeiten sind schräg und schrill. Hier blüht die Willkommenskultur, dort treibt die Angst vor den Flüchtlingen schwarze Blüten. Die Militarisierung der Sprache geht mit erhöhter Kampfbereischaft einher, immer mehr „Krieg“ wird denkbar und machbar Verständigung wird schwieriger, Verstehen, was um mich herum geschieht, überfordert mich. Und zwischen drin Bildung, evangelische Bildung. Das ist kein gemütlicher Ort, kein Elfenbeinturm, von dem aus man in aller Ruhe die Welt überblicken könnte. Und dennoch Bildung - als mühsame Suche nach Sprache, Orten und  Menschen, die nicht aufgeben wollen, nicht die Zukunft, nicht die Hoffnung auf einen guten Gott, der Leben für alle geschaffen hat. Deswegen ist BildungEvangelisch mit vielen anderen zusammenunterwegs in der Arbeit mit Migranten: die Begleitung und Schulung Ehrenamtlicher gehört hier ebenso dazu wie das Symposium „Raum für Flüchtlinge“, zu dem auch das Kirchenasyl gehört. Deswegen gibt es auch die Ausstellung „Juckpulver für Scheinheilige“, in dem es um das Verhältnis von Karikatur und Religion geht - eigentlich aber um die Frage, wo denn die blinden Fleckender eigenen Religion sind und wie tolerant wir nun wirklich sind in Kirche und Gesellschaft, ein Jahr nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo. Zu den Veranstaltungen von BildungEvangelisch sind Sie herzlich eingeladen, damit die Zukunft wieder freundliches Gesicht bekommt.

Für das Team von be

Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl

Die nächsten Veranstaltungen

Trauercafé
Geleitete Gespräche und Begleitung

Erlangen: Villa an der Schwabach
Waldwanderung mit Tiefgang
Erlangen: Villa an der Schwabach
Landesgartenschau in Bayreuth
.: Veranstaltungsort bei BildungEvangelisch erfragen bzw. siehe Details
Trauerwege
.: Veranstaltungsort bei BildungEvangelisch erfragen bzw. siehe Details
Trier und Umgebung
Nero - Kaiser Künstler und Tyrann -Eine kulturhistorische Fahrt nach Trier

.: Veranstaltungsort bei BildungEvangelisch erfragen bzw. siehe Details
2 Tage auf dem fränkischen Jakobsweg
Von Nürnberg nach Hiltpoltstein

.: Veranstaltungsort bei BildungEvangelisch erfragen bzw. siehe Details
Bier in Bayern - Bay. Landesausstellung 2016
Aldersbach und die niederbayerischen Donauklöster

.: Veranstaltungsort bei BildungEvangelisch erfragen bzw. siehe Details

12. Juli 2016, 09.00 - 21.00 Uhr      Es ist die Zeit, als gerade jede deutsche Familie einen Fernseher im Wohnzimmer aufgestellt hat, das ZDF gegründet ist und das Bundesverfassungsgericht das wegweisende Urteil im „Spiegel“-Fall erlässt: Vor 50 Jahren wird die Abteilung Christliche Publizistik an der Theologischen Fakultät in Erlangen gegründet.

Die Tagung wird sich aus verschiedenen Perspektiven der Frage widmen, wie - insbesondere religiöse - Flüchtlinge die Topographie von Städten und Landschaften verändert haben und noch verändern. Ganze Städte sind architektonisch geprägt durch historische und aktuelle Fluchtbewegungen, von der Zeltstadt über provisorische Hallenkonstruktionen bis zur Hugenottenstadt.  Was sagt die jeweilige „Architektur“, der materielle Raum, über die Integration oder die bewusste Distanznahme zu Geflüchteten aus?

Den Menschen im Blick                                                                                 Das Evangelische Bildungswerk (EBW) begeht in diesem Jahr das 40 jährige Jubiläum. 1976 wurde das EBW gegründet und hat bis zum heutigen Tag eine bewegte Geschichte. Die Anfänge waren in der Friedrichstrasse, dort, wo heute das Teehaus ist. Oft ist das EBW seitdem umgezogen, viele Menschen haben sich engagiert, viele Menschen sind ein- und ausgegangen und haben den Verein mitgestaltet.

Tagestour
Bootswanderung auf dem oberen Main
Einen ganzen Tag auf einem Fluss ohne Umtragestellen, das bietet der obere Main. In einer kleinen Gruppe mit sechs Booten (je 2-3 Personen) wollen wir von Unnersdorf nach Kemmern paddeln. Die Bewältigung der Strecke - ca. 30 km (!) – wird natürlich durch die Fließgeschwindigkeit des Flusses etwas erleichtert. Auch wenn der Main kein Wildwasser ist, sollten die Teilnehmenden trotzdem schwimmen können.
Die Fahrt nach Unnersdorf regeln wir über Fahrgemeinschaften.

Ausstellung 14.04 - 30.06.2016                                                           „Karikaturen sind optisches Juckpulver, das die Betroffenen zwingt, sich zu kratzen.“ – schreibt der Karikaturist Ronald Searle. Und dieses Juckpulver ist umso kräftiger, wenn es um die Religion geht. Denn Karikaturen zeigen, so kritisch wie befreiend, den kleinen, manchmal auch den großen Unterschied zwischen Heiligkeit und Scheinheiligkeit, der in allen Religionen steckt.

Neue Eltern-Kind-Gruppe bei BildungEvangelisch
Für Mütter/Väter mit Kleinkindern ab zwei Jahren, gerne auch mit kleinem Geschwisterkind

Wir spielen, singen und basteln gemeinsam und tauschen uns über Themen aus, die für uns und unsere Kinder wichtig sind. Über weiteren Zuwachs freuen wir uns!

Jeden Montag von 15:30-17:30 Uhr, ab 15.02.16
Im Erdgeschoss bei Bildung Evangelisch, Hindenburgstrasse 46a, Erlangen.  Im Sommer treffen wir uns im Garten. (In den Schulferien findet keine Gruppe statt)

Entdeckungsreisen durch das Evangelisch-Lutherische Dekanat Erlangen          „Such, wer da will …“ - Das Buch ist eine Entdeckungsreise. Sie beginnt mit der Schöpfung und führt bis zur Neuschöpfung - ein großer Bogen, der in den Geschichten des Alten und des Neuen Testaments aufgespannt wird. Danach geht die Entdeckungsreise weiter durch die Geschichte der Kirche hindurch. Und in einem letzten Kapitel wird sie zur Entdeckungsreise durch die Räume unserer Kirchen.

Im Dezember 2014 wurde das Trauercafé von BildungEvangelisch beim Ehrenamtstag der Stadt Erlangen zusammen mit 2 weiteren Einrichtungen geehrt. Für den Festabend wurde der folgende Film über unsere Arbeit erstellt. Wir danken dem Filmteam der Erlanger Video-Amateure, Heidi und Dr. Michael Kögl, ganz herzlich für ihr großes Engagement und die bereichernde Zusammenarbeit.

Facebook icon

Programm

 

Programmheft März 2016 - August 2016 Hier können Sie unser aktuelles Programmheft herunterladen:

 


 

Bildung Evangelisch wurde zertifiziert durch proCum Cert