Ausstellung „Über Mauern“

Mauern können einen Schutz darstellen. Mauern können Räume verändern. Mauern können eine Grenze bedeuten, die etwas teilt. Mauern können hoch und unüberwindbar gebaut sein, aber auch in den Köpfen der Menschen entstehen.
Bildung evangelisch in Europa e.V. hat Schülerinnen eingeladen, ihre Vorstellungen von Mauern zu malen, zu beschreiben, zu fotografieren oder filmisch darzustellen. Herausgekommen ist die Ausstellung Über Mauern, eine vielfältige Sammlung von Zeichnungen, Texten und Collagen, die von Mauern erzählt. Die Einsendungen stammen von Schülerinnen aus Bayern, Polen und Rumänien und wurden im Rahmen des Wettbewerbs „Über Mauern“ von beE erstellt.

geöffnet:
Mittwochs 14.00-18.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Öffentliche Ausstellungsführungen:
27.11.2019 | 11.12.2019 | 22.01.2020 jeweils um 17.00 Uhr
Ort: Villa an der Schwabach, Hindenburgstr. 46a, 91054 Erlangen