Wir haben’s in der Hand! – Nachhaltigkeitstag für Familien

Wir haben’s in der Hand! – Nachhaltigkeitstag für Familien

15. Mai 2022 – 13.00 – 17.00 Uhr in der Erlanger Altstadt

Die Klimakrise geht uns alle an – besonders die Menschen in den hochentwickelten Industriestaaten haben sehr großen Einfluss auf die weltweite Umweltzerstörung. Damit haben wir es aber auch in der Hand, etwas zu ändern und unsere eigene Zukunft und die unserer Kinder nachhaltiger zu gestalten.
Doch wo anfangen angesichts der vielen Probleme? Dieser Tag will Anregungen geben, wie wir mit kleinen Umstellungen im Alltag auf Dauer etwas verändern und damit unser aller Lebensqualität verbessern können. Feste Seife und Shampoo statt Flüssigseife in Plastik, Einkauf vorwiegend regionaler, biologischer und fair hergestellter Lebensmittel, Wasser aus der Leitung statt aus Flaschen mit weiten Transportwegen, bewusste Auswahl von Reinigungsmitteln, bewusster Umgang mit Datenmengen sind erste Beispiele für leicht umsetzbare Veränderungen.
Vieles, was „nachhaltig“ wirkt, tut uns selbst auch gut oder macht sogar Spaß. Und den sollen Sie und ihre Kinder heute haben!

Unser Nachhaltigkeitstag findet im gemeindehaus b11 statt, vorwiegend im Garten.
In Impulsvorträgen, Gesprächsrunden und an unserem Bücherstand bekommen Sie viele neue bzw. weiterführende Infos.

Mitmachstände bieten Ideen und Aktivitäten für Kinder und Erwachsene an.

Wie mit Kindern über Krieg sprechen?

Wie mit Kindern über Krieg sprechen?

Orientierung für Eltern zum Ukraine-Konflikt zusammengestellt von der Familienbildung

Kaum ein Gespräch, welches nicht zum Thema „Krieg in der Ukraine“ führt. Kein Wunder, denn die aktuellen Ereignisse beschäftigen uns. Eltern, mit welchen ich mich als Ansprechpartnerin der Familienbildung austausche, sind von den dramatischen Entwicklungen in der Ukraine bestürzt, verunsichert, haben Angst. Auch Kinder sind davon betroffen, weil sie es beispielsweise durch Gespräche von Erwachsenen oder die Nachrichten mitbekommen. Aber wie erklärt man Kindern so ein schwieriges Thema? Wie kann man ihnen in solchen Zeiten Sicherheit und Halt vermitteln? Zum Umgang mit kindlichen Ängsten, Sorgen und Fragen findet sich hier eine kleine Sammlung von hilfreichen Links:

Bildnachweis: Tumisu (pixaby)