Welche Hautfarbe hatte Jesus? Frag ’ne Pfarrerin!

Das neue Video-Projekt von BildungEvangelisch mit Pfarrerin Sabrina Kielon aus dem Dekanat Erlangen.

In der ersten Folge beleuchtet Sabrina Kielon in „YouTube gerechter Sprache“ die Frage nach Herkunft und Hautfarbe von Jesus. Ihr Auftreten ist jugendlich, sympathisch und locker – aber dabei immer wissenschaftlich fundiert. Wie von BE gewohnt, finden Sie die Quellen in der Videobeschreibung. Das schnell geschnittene und dynamische Format soll vor allem junge Erwachsene für kirchliche Bildungsthemen interessieren. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Welche Hautfarbe hatte Jesus? Definitiv nicht weiß. Was wir genau wissen, beleuchten wir in diesem Video.

Quellen:

Read more
Bild von martaposemuckel auf Pixabay

Podcast: #2.1 – Ist der Verzicht auf Gummibärchen eine spirituelle Handlung?

Über Spiritualität oder die laute Stille im Kopf.

  • Ist der Verzicht auf Gummibärchen eine spirituelle Handlung?
  • Was genau ist Spiritualität überhaupt?
  • Und genauer gefragt: was ist christliche Spiritualität?

Zum Auftakt der zweiten Staffel spricht Annika Hoppe-Seyler mit Anne Mayer-Thormählen, Pfarrerin und Mitbegründerin des Erlanger Forum Spiritualität, über Frömmigkeit, stille Momente und Alltagsrituale.

Dieser Podcast erzählt, warum uns Spiritualität gut tut und wie Spiritualität ihren Platz im christlichen Gemeindeleben finden kann. Darüber hinaus gibt es ganz konkrete Tipps, wie spirituelle Elemente für Kindergartenkinder und im Altenheim umgesetzt werden können oder wie sie einen Freitagabend mit Teenagern zu einem vollen Erfolg werden lassen.
Zum Anhören bitte hier klicken!

Read more
Titel Programm

Neues Programm – Sommer 21

Das neue Programm von BildungEvangelisch für das Sommersemester 21 ist – trotz Corona Beschränkungen – wieder ziemlich umfangreich geworden und aktuell erschienen. Erstmalig veröffentlicht die Bildungseinrichtung keinen Katalog, sondern einen 12 seitigen Faltflyer. Das leichte Flyer Format ist vom Inhalt zwar fast genauso schwer, wie der sonst übliche Katalog, aber doch deutlich besser für den Versand geeignet.

Denn dieses Programm soll Sie auch während der Kontaktbeschränkungen erreichen. Deshalb versenden wir die Auflage an ca. 1800 Interessenten und bieten darin eine große Vielfalt an Corona-konformen Veranstaltungen im Freien, im Digitalen Raum, oder hybrid.

Sie können das Programm einfach per Mail oder telefonisch anfordern, oder sich hier downloaden.

Europa Brexit

Was aber bedeutet der Brexit nun konkret?

Online-Diskussion mit Ben Bradshaw (britischer Labour-Abgeordneter und ehemaliger BBC-Reporter)

«Der Brexit ist eine Schande und das schwierigste Problem, das uns je begegnet ist. Ich glaube nicht, dass der Brexit im Interesse Großbritanniens ist oder der Europäischen Union, wir werden alle den Preis zahlen.»

So kommentierte Jean-Claude Juncker im Oktober 2019 den bevorstehenden Brexit. Zwischen diesem Zitat und heute liegen nicht nur viele Verhandlungstage, sondern auch der Ausbruch von Corona. So ist in der öffentlichen Wahrnehmung nur sehr wenig präsent gewesen, dass seit dem 1. Januar 2021 der Partnerschaftsvertrag zwischen Großbritannien und der EU vorläufig in Kraft getreten ist – und der Brexit somit vollzogen.

Was aber bedeutet der Brexit nun konkret?

Diese Frage stellt sich auf allen Ebenen: für die Bürger:innen des Vereinigten Königreichs, für Deutsche, die in GB leben, für die Gestaltung von Handelsbeziehungen und nicht zuletzt für die Europäische Union. Am 30. März 2021 um 19.00 Uhr laden wir Sie daher herzlich zur Online-Diskussion mit Ben Bradshaw ein! Ben Bradshaw ist britischer Labour-Abgeordneter und ehemaliger BBC-Reporter. Mit ihm ins Gespräch kommen wird Dr. Elisabeth Demleitner (Werkstatt Demokratie heute). Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Unter folgendem Link können Sie sich für die Veranstaltung registrieren (Sie erhalten daraufhin den Link zur Teilnahme am Meeting). https://eu01web.zoom.us/meeting/register/tJYqf-GgrTMtGNxKUKWhW6BkP0rjwVJQG2SV

Kinder in der Krise. Klüger als man denkt!

„Kreuz + Quer gedacht“ mit Prof. Dr. Oliver Kratz – Kinderpsychiatrie UK Erlangen

Die Coronakrise belastet Kinder – doch sie können lernen, damit umzugehen. Wenn sie verstehen, was um sie geschieht, und vor allem: wenn sie ein stabiles Umfeld haben. Hier ist Unterstützung notwendig, damit aus berechtigten Sorgen nicht lähmende Ängste werden. Sehen Sie dazu das Interview mit Prof. Dr. med. Oliver Kratz, dem Stellvertretenden Leiter der Abteilung „Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit“ am UK Erlangen.

  • Quellen:
  • https://www.fr.de/politik/endlosschleife-aus-langeweile-und-einsamkeit-90202238.html
  • https://www.welt.de/regionales/hamburg/article226095471/Schulschliessungen-Neue-Studien-zeigen-das-Lockdown-Leid-der-Kinder-auf.html
  • https://www.tagesschau.de/inland/studie-psyche-kinder-gesundheit-101.html
  • https://www.spiegel.de/psychologie/corona-krise-bei-kindern-ich-bin-geschockt-wie-sehr-sich-viele-veraendert-haben-a-9b43afb1-e39c-4152-be86-2bc2b1b35a94
  • https://www.dw.com/de/corona-wie-der-lockdown-kinder-krank-macht/a-56458359
  • https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/kinder-und-jugendliche-in-der-corona-krise-der-druck-steigt-17199822.html
  • https://www.morgenpost.de/vermischtes/article231689467/Corona-Kinder-Therapie-Depression-Lockdown.html

Die Videos geben die Meinung und Ansichten der Diskutanten wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

Read more
Ist die Erde doch eine Scheibe?

Ist die Erde doch eine Scheibe?

2020 wird nicht nur als das Corona-Jahr in Erinnerung bleiben, sondern auch als das Jahr der Verschwörungsmythen. Die Ängste und Unsicherheiten der Menschen werden von Extremist*innen verschiedenster Gesinnungsrichtungen benutzt, um Verschwörungen zu verbreiten. Nicht seltenhandelt es sich hierbei um antisemitisches und rassistisches Gedankengut – und nicht selten führen Verschwörungsideologien dazu, dass Menschen ihre gemeinsame Gesprächsbasis verlieren. Mit unserer Veranstaltungsreihe wollen wir dem etwas entgegensetzen.

11. Mai 2021 I 18.00 Uhr I Workshop
Streitet euch! Über den demokratischen Umgang mit Fake News, Populismus und Stammtischparolen

Referent Christian Boeser hat ein wirksame Argumentationstraining entwickelt und zeigt Ihnen:

  • wie Sie Sprachlosigkeit überwinden,
  • wie Sie Plattitüden aufdecken und abwehren,
  • wie Sie gegen populistische Phrasen argumentieren können.
    Damit setzen wir der Verrohung von Debatten und der ungewollten Passivität in
    aufgeheizten Diskussionen etwas entgegen.
  1. Juni 2021 I 19.00 Uhr I Talkrunde
    Querdenker vs. Schlafschafe – Die Psychologie des Verschwörungsglaubens
    Der Glaube an Verschwörungen kommt verschiedenen menschlichen Bedürfnissen entgegen, die mit individuellen psychischen und sozialen Dispositionen verbunden sind. Dabei kann es beispielsweise um das Streben nach Kontrolle und Sicherheit, nach einer positiven Selbstwahrnehmung oder auch nach Verstehen gehen.
    Bei einer offenen Diskussion wollen wir mit Ihnen und der Sozialpsychologin Prof. Dr. Abele-Brehm über die psychologische Dimension von Verschwörungen ins Gespräch kommen.

Meinung ja, Hass nein

das neue Format von BildungEvangelisch „Kreuz+Quer gedacht“ mit Prof. Luibl und Gast Prof. Bielefeldt

Meinungsfreiheit ist unverzichtbar für eine Demokratie. Diese ist zu schützen, auch extreme Ansichten müssen ihren Platz haben. Aber auch die Demokratie ist zu schützen, wo sie durch Hasstiraden und Gewaltaufrufen zerstört wird. Und wo verläuft die Grenze. Darüber spricht Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl mit Prof. Dr. Dr. h.c. Heiner Bielefeldt (Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik).

Info und Quellen:

Die Videos geben die Meinung und Ansichten der Diskutanten wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

  • © BildungEvangelisch Erlangen 2020
  • Texte und Idee: Prof. Hans Jürgen Luibl
  • Gast: Prof. Dr. Dr. h.c. Heiner Bielefeldt
  • Aufnahme und Schnitt: Dayana Pfann (undactionbitte.de)
  • Projektleitung: Mac Felix
  • Produktion: BE / Carsten Kurtz
  • Mitarbeit: Jana Küchler
  • Musik: Lizenz der YouTube Audio-Mediathek