Villa an der Schwabach

Erwachsenenbildung im Dekanat Erlangen

 


Hier erreichen Sie uns:

 

BildungEvangelisch
Villa an der Schwabach
Hindenburgstr. 46a
91054 Erlangen

 

Tel: 09131 20012/20013
Fax: 09131 204562
E-Mail:bildung.evangelisch-er@elkb.de

 

Geschäftszeiten:
Montag - Freitag
09.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch
15.00 – 18.00 Uhr

Programm Sommer 2018

Liebe Leserin, lieber Leser!


Vom Himmel hoch, da komm ich her.
Ich bring‘ euch gute neue Mär,
Der guten Mär bring ich so viel,
Davon ich singn und sagen will.


So singen es die Engel vom Himmel herab die ´gute neue Mär´: Jesus ist geboren, die Welt gerettet. „Mär“, das heißt schlicht Botschaft, Nachricht, aber eine, die wichtig ist, weil sie weiterhilft im Leben und im Sterben. Diese gute Mär hat viele kleine Geschwister, das sinddie „Märchen“. Jedes Volk, jede Zeit hat ihre Märchen, Geschichten, die weiterhelfen auf dem Weg durchs Leben. Sie erzählen von Gefahren,von Drachen und bösen Mächten - und auch davon, dass und wie man gerettet wird. Und sie versprechen: das Leben, das gute Leben, geht weiter: „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.“ Brauchen wir das heute, gute, neue Mär, Märchen? Kindisch, könnteman sagen. Wenig hilfreich angesichts von Schreckensmeldungen, Terrorbotschaften, Kriegsgeschrei. Was wir brauchen ist, der mutige Einsatz dagegen, das Engagement aller, die politischen Aktionen. Das stimmt. Und es bleibt die Frage, woher Mut und Zuversicht bekommen, dass all unser Einsatz sinnvoll ist und sich lohnt. Und es bleibt
die Frage, was unseren Kopf frei macht, die Seele ruhig und den Geist erwachen lässt. Früher haben Menschen sich eingelassen auf die gute neue Mär und sich Märchen erzählt. Und diese stehen auch im Zentrumunseres neuen Programms.


Herzlich grüßt für das gesamte Team von BildungEvangelisch
Hans Jürgen Luibl

Die nächsten Veranstaltungen

Religion zwischen Distanz und Faszination : Ausstellung mit Begleitprogramm
Ausstellung zu (a-)religiösen Phänomenen

Erlangen: Villa an der Schwabach
Wie Neues in die Welt kommt : Ausstellung
Erlangen: Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Ehrenamts Engagement Beratung
Engagement Beratung bedeutet: Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren und wir finden gemeinsam raus, welche Arbeitsbereiche für Sie passen.

Erlangen: Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Treffen der Seniorenkreis-Leiter*innen
Neue Impulse und Ideen für die Gestaltung von Seniorenkreisen

Erlangen: Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Religiion zwischen Distanz und Faszination -
Ausstellungsführung

Erlangen: Villa an der Schwabach
Ecocriticism in Pixar-Welten: Umwelt und Nachhaltigkeit bei Findet Nemo und Wall-E
Vorlesungsreihe "Moderne Märchen"

Erlangen: Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen

Mo 18.06.2018, 09:00 – ca.16:30 Uhr
Di 19.06.2018, 09:00 – ca. 16:30 Uhr
Ort: BildungEvangelisch, Villa an der Schwabach, Hindenburgstr. 46A
Referenten: Kerstin Stötzel, Klaus Henner Spierling, Klinik für Kinder und Jugendliche/ Sozialpädiatrisches Zentrum, AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
Veranstalter: Gesundheitsamt/ Gesundheitsregionplus,BildungEvangelisch

Anmeldung: Staatliches Gesundheitsamt Erlangen, Frau Luitgard Kern (luitgard.kern@erlangen-hoechstadt.de)

Mi 17.01. - Di 08.05.2018, Kreuz+Quer - Haus der Kirche, Erlangen Bohlenplatz 1

Öffnungszeiten
Mo u. Mi u. Fr 09.30 – 14.00 Uhr
Di u. Do 09.30 – 18.00 Uhr

In unserer fortschrittsorientierten Gegenwart ist NEUES in vielen Bereichen gefragt. Wie ensteht aber Neues – in der Gesellschaft, in der Kunst, in der Natur? Diese Ausstellung nimmt Sie mitten hinein in Neuschöpfungen und Schaffensprozesse aus dem Blick von Künstler*innen aus der Region.

Ausstellende Künstler:

„Aufbruch – Wieder von vorn“, so lautet der Titel eines Video-Clips, der bei BildungEvangelisch zum Reformationsjubiläum entstanden ist. Denn die Reformation ist mehr als ein Ereignis der Vergangenheit. Sie ist ein Aufbrechen vom Althergebrachten; ein Neuanfang, der sich auch heute noch ereignen kann. Im Video-Clip erzählen Menschen von Aufbrüchen in ihrem Leben und was die Reformation damit zu tun hat.

Entdeckungsreisen durch das Evangelisch-Lutherische Dekanat Erlangen          „Such, wer da will …“ - Das Buch ist eine Entdeckungsreise. Sie beginnt mit der Schöpfung und führt bis zur Neuschöpfung - ein großer Bogen, der in den Geschichten des Alten und des Neuen Testaments aufgespannt wird. Danach geht die Entdeckungsreise weiter durch die Geschichte der Kirche hindurch. Und in einem letzten Kapitel wird sie zur Entdeckungsreise durch die Räume unserer Kirchen.

Im Dezember 2014 wurde das Trauercafé von BildungEvangelisch beim Ehrenamtstag der Stadt Erlangen zusammen mit 2 weiteren Einrichtungen geehrt. Für den Festabend wurde der folgende Film über unsere Arbeit erstellt. Wir danken dem Filmteam der Erlanger Video-Amateure, Heidi und Dr. Michael Kögl, ganz herzlich für ihr großes Engagement und die bereichernde Zusammenarbeit.

Seiten

Facebook icon

Programm

 

Programmheft März 2018 - August 2018 Hier können Sie unser aktuelles Programmheft herunterladen:

 


 

Bildung Evangelisch wurde zertifiziert durch proCum Cert