Superbass, 2017-01-09-Heribert Prantl -hart aber fair-9637, CC BY-SA 4.0

Jahresempfang von Dekanat und BE mit Prof. Dr. Heribert Prantl

Begegnungen, gerade überraschende Begegnungen – das ist, was Kirche lebendig hält und uns als Gesellschaft reicher macht. Viele solcher Begegnungen gab es für uns im Dekanat Erlangen und in der Bildungsarbeit 2019.

Und so ist es auch kein Zufall, dass unsere aktuelle Ausstellung im Kreuz+Quer unter diesem Motto steht: Begegnungen. Gestaltet wurde sie vom Kunstverein Erlangen (Gruppe Plus) und den Erlanger Fotoamateuren (EFA) und bildet den Rahmen für unseren Jahresempfang.

Begegnungen, das ist auch das Schlüsselwort des gemeinsamen Jahresempfangs 2020 von Evang. Luth. Dekanat Erlangen und BildungEvangelisch Erlangen am Samstag den 01.Februar 2020 um 16.00 Uhr im Kreuz+Quer – Haus der Kirche am Bohlenplatz 1 , zu dem wir herzlich einladen. Überraschende Begegnungen, das wünschen wir uns und Ihnen, beim Jahresempfang und für das Neue Jahr. (Anmeldung erforderlich – bitte weiterlesen)

Read more
Normal?

Was ist eigentlich normal? Behinderung, psychische Krisen und der Kampf um Selbstbestimmung

Was bedeutet psychisch krank und psychisch gesund? Was bedeutet behindert und nicht-behindert? Vor 80 Jahren begann in Deutschland die Ermordung von Menschen mit Behinderung, psychischen Problemen und anderen, die nicht der gesellschaftlichen Norm entsprachen. Welche Vorstellungen von Behinderung und psychischen Problemen wirken fort? Wie beeinflussen diese unsere Wahrnehmung von uns selbst und von anderen? Kann es uns gelingen, diese Grenzen zu überwinden? Was wäre, wenn wir das Konzept der Behinderung als Defizitmodell aufgeben, wenn psychische Probleme, wenn Behinderung als Teil der Normalität anerkannt wären?

  • Ausstellung: GAGA – Wahnsinnig kreativ!
  • Mythos und Realität – Kunst und Wahnsinn zwischen Faszination und Ausgrenzung – Vernissage und Vortrag von Hans Ludwig Siemen
  • Last und Leid – Kontinuitäten eines Menschenbildes – Vortrag von Udo Sierck
  • Film „Alsterdorfer Passion – Die Alsterdorfer Anstalten in Hamburg“ (2018, 58 Min.) – Regie: Bertram Rotermund und Rudolf Simon
  • Film „Die dritte Option“ (2017, 78 Min.) – Regie: Thomas Fürhaupter – Anschließend Filmgespräch mit Vanessa Hartmann
Read more
BE Logo

Fachkraft „Management Leistungsstatistik Mitgliedseinrichtungen“ (m/w/d)

BildungEvangelisch ist die Bildungseinrichtung des Evang. Luth. Dekanatsbezirks Erlangen, in der die Evangelische Stadtakademie und das Evangelische Bildungswerk e.V. zusammenarbeiten. Das Sekretariatsteam besteht aktuell aus drei Teilzeitkräften.
Für den Verein Evangelisches Bildungswerk e. V. suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte, engagierte Fachkraft „Management Leistungsstatistik Mitgliedseinrichtungen“ (m/w/d) in Teilzeit (10-11 Wochenstunden) – zunächst befristet für zwei Jahre.

Frauenreise Frankfurt

Frauenreise: Fantastische Frauen in Frankfurt

Im Rahmen des Internationalen Frauentages vom 8. März 2020 bietet BildungEvangelisch, zusammen mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Erlangen, wieder eine Frauenreise nach Frankfurt an. Als Highlight wird die Sonderausstellung „Fantastische Frauen – Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo“ besucht, die im Februar 2020 in der Kunsthalle Schirn eröffnet wird.

Göttin, Teufelin, Puppe, Fetisch, Kindfrau oder wunderbares Traumwesen – die Frau war das zentrale Thema surrealistischer Männerfantasien. Nur bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass die Beteiligung von Künstlerinnen an der Bewegung wesentlich größer war, als allgemein bekannt und dargestellt. Neben dem Museumsbesuch werden wir anschließend, im Rahmen einer privaten Stadtführung und beim passenden Abendprogramm, mehr über das Wirken von großen Frauen in der Stadt am Main erfahren. An- und Rückreise erfolgen mit der Bahn und wir wohnen zentral in einem kleinen, ansprechenden Hotel.

Mehr Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

tänze im Jahreskreis

20 Jahre – Tänze im Jahreskreis

Die Ankunft des Lichts feierten die Tänzerinnen gestern u.a. mit dem Shepherd`s Dance – im Verlauf der Tanzsequenzen  wird eine Kerze nach der anderen entzündet bis der Raum – ausgehend von tiefer Dunkelheit – mit Licht erfüllt ist.

Dieses Tanzseminar gibt es seit ca. 20 Jahren bei BildungEvangelisch, inzwischen füllt der Kreis den Katharinensaal im Kreuz&Quer. Im Sommer wird im Garten der Villa an der Schwabach getanzt. Der nächste Zyklus mit vier Terminen beginnt am 18.03.2020.

Studienreisen 2020

Studienreisen 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Reisefreunde,

für das Jahr 2020 haben wir wieder ein abwechslungsreiches Studienreise Paket für Sie geschnürt. Ich würde mich freuen, Sie bei der ein oder anderen Reise wieder begrüßen zu dürfen.

  • Februar „Beethoven Jubiläum in Bonn“ – leider ausgebucht
  • März/April „Griechenland – auf den Spuren des Paulus“ – nur noch wenige Plätze frei (Vortreffen am 6. Februar)
  • Juni „Passionsspiele Oberammergau“ Tagesfahrt mit dem Bus
  • September „Normandie – Kunst und Kultur“ Termin leicht verschoben – Ausschreibung und Anmeldung ab Mitte Januar

Weiter Informationen auf Seite 2 oder direkt im Büro bei Frau Orendt.

Ihr

Carsten Kurtz

Read more
Treppenauge - Spiritualtiät

Forum Spiritualität

Spiritualität hat dann eine Bedeutung, wenn sie etwas mit dem eigenen konkreten Leben zu tun hat. Wenn sie den Alltag weit und tief werden lässt, ihn durchlüftet und belebt. So wie sich die Begriffe Geist, Weite und Wind von ihrer hebräischen Wurzel her im Wort Spiritualität miteinander verbinden.

Es ist der Alltag, in dem sich Christlicher Glaube zu bewahrheiten hat. Dabei geht es um Vertiefung, die die Chance in sich birgt, sich in einer zunehmend globalisierten und verwirrenden Welt zu beheimaten und verantwortlich zu leben.

In und um Erlangen gibt es neben Gottesdiensten und An­dachten kirchlicherseits vielfältige meditative bzw. spiritu­ell vertiefende Angebote. Diese wollen Menschen helfen, einen inneren Weg zu gehen und Christsein immer wieder neu und tiefer einzuüben. Ein neuer Flyer gibt darüber Auskunft.

Die vielfältigen Angebote im Erlanger Dekanatsbezirk zum Thema Spiritualität finden Sie unter www.erlangen-evangelisch.de/spiritualitaet.


Anfragen per E-Mail beantwortet auch gerne die Beauftragte für Meditation und geistliche Übungswege im Dekanatsbezirk Erlangen, Pfarrerin Anne Mayer-Thormählen.