Meinung ja, Hass nein

das neue Format von BildungEvangelisch „Kreuz+Quer gedacht“ mit Prof. Luibl und Gast Prof. Bielefeldt

Meinungsfreiheit ist unverzichtbar für eine Demokratie. Diese ist zu schützen, auch extreme Ansichten müssen ihren Platz haben. Aber auch die Demokratie ist zu schützen, wo sie durch Hasstiraden und Gewaltaufrufen zerstört wird. Und wo verläuft die Grenze. Darüber spricht Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl mit Prof. Dr. Dr. h.c. Heiner Bielefeldt (Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik).

Info und Quellen:

Die Videos geben die Meinung und Ansichten der Diskutanten wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

  • © BildungEvangelisch Erlangen 2020
  • Texte und Idee: Prof. Hans Jürgen Luibl
  • Gast: Prof. Dr. Dr. h.c. Heiner Bielefeldt
  • Aufnahme und Schnitt: Dayana Pfann (undactionbitte.de)
  • Projektleitung: Mac Felix
  • Produktion: BE / Carsten Kurtz
  • Mitarbeit: Jana Küchler
  • Musik: Lizenz der YouTube Audio-Mediathek

Geburt im Zelt – die andere Weihnachtskrippe

Fürchtet euch nicht! Die Geschichte ist alt, ist bekannt und voller Hoffnung. Wie schreibt sie sich heute?

Das Kind in der Krippe, die Eltern ohne Zuhause, in die Dunkelheit der Stern, die Engel – breaking news: Fürchtet euch nicht. Die Geschichte ist alt, ist bekannt und voller Hoffnung.

  • Wie schreibt sie sich heute?
  • Wer sind sie, die Eltern auf der Flucht?
  • Wo sind die Sterne, die Rettungsringe unserer Seele?
  • Und wer sagt uns heute: Fürchtet euch nicht?

Die Geburt im Zelt erzählt die alte Geschichte neu – auf der Suche nach dem Kind, mit dem die Hoffnung kommt.

  • Darstellende: Carina Harbeuther, Hans Jürgen Luibl
  • Konzept und Text: Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl
  • Technische Leitung: Mac Felix
  • Gesamtleitung: Carsten Kurtz
  • Bilder: Daniel Karmann/dpa, Banksy, -aus dem Film „Geschichte und Unendlichkeit“ von Roy Andersson/Neue Visionen Filmverleih, Christophe Gateau/dpa, European Parliament, UPI/imago images, Angelos Tzortzinis/AFP/Getty Images, Bethlehemitischer Kindermord/Seite aus dem Codex Egberti, James Steakley/Wikimedia Commons, Alkis Konstantinidis/Reuters, Carina Harbeuther/privat, Hans Jürgen Luibl/privat.
  • Musik: We March Together – Patrick Patrikios, Morning Joe – Patiño, Decision – The Tower of Light, Christmas Mix 2016 – Magic Records.
  • © BildungEvangelisch Erlangen 2020

Die Ärmel hoch! Ihr Impfstoff vom Christkind

aus dem Beichtstuhl #kurz #krass #kirchlich

Bald kommt er, der Impfstoff. Die Zulassung hat begonnen, doch wie regelt man die Verteilung? Wer trägt die Risiken? Sollte der Impfstoff an alle gehen, auch an die Coronaleugner und Querdenker? Spritze mit Impfstoff ist eine Hilfe, aber keine Rettung. Rettung beginnt tiefer im Menschen: weit unter der Haut, tief im Herzen, wo die Wünsche blühen. Wer keine Wünsche hat, versinkt im wunschlosen Unglück. Aber Weihnachten ist das Fest der großen Wünsche, größer als Corona, sogar größer als die eigenen Interessen. Denn die Engel an Weihnachten kennen keine Ausgangsbeschränkungen.

Quellen:

Die Videos geben die Meinung und Ansichten des Verfassers wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

© BildungEvangelisch Erlangen 2020 Texte und Idee: Prof. Hans Jürgen Luibl Schnitt + Projektleitung: Mac Felix Produktion: BE / Carsten Kurtz Mitarbeit: Jana Küchler Bilder: Carsten Kurtz

Das Kreuz mit den Querdenkern. Ein neuer Extremismus?

aus dem Beichtstuhl #kurz #krass #kirchlich

Mitten in einer Quertreiberdemo ein Kreuz. Christen am rechten Rand im Gleichmarsch mit Reichsbürgern, Demokratiefeinden und Menschenverächtern – direkt in den braunen Sumpf? Ja, so sieht es aus. Aber das Kreuz steht quer.

mehr zum Thema von Rezo: https://youtu.be/eoxxh2qNZj4

Quellen:

https://www.domradio.de/themen/corona… https://www.sueddeutsche.de/politik/v… https://www.tagesschau.de/investigati… https://www.br.de/nachrichten/kultur/… https://www.watson.ch/international/c… https://www.focus.de/perspektiven/sie… https://t.me/s/samueleckert https://www.zeit.de/2020/37/religion-… https://www.spiegel.de/politik/deutsc…

Die Videos geben die Meinung und Ansichten des Verfassers wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

© BildungEvangelisch Erlangen 2020 Texte und Idee: Prof. Hans Jürgen Luibl Schnitt + Projektleitung: Mac Felix Produktion: BE / Carsten Kurtz Mitarbeit: Jana Küchler Bilder: Carsten Kurtz, F. Kern / snapshot / Future Image, Michael Sohn / keystone, Vladimir Menck / SULUPRESS.DE / Picture Alliance, imago images.

Knüppel aus dem Sack

„aus dem Beichtstuhl“ – Kommentar von Prof. Luibl #kurz #krass #kirchlich

Knüppel aus dem Sack – das ist das irre Motto der großen und kleinen Diktatoren. Knüppel aus dem Sack, auch wenn Porzellan zerschlagen wird und Menschen dabei verbluten an Leib und Seele. Gegen die Gewalt steht Gewalt, aber weiter hilft sie nicht. Was hilft, liegt näher: es gibt mehr Gutes, als wir sehen. Die Geburt eines Kindes, das Lachen, eine gute Idee, da wächst mitten im Chaos das Gute in die Zukunft hinein. Lachen, auch über mich selber, befreit – und die Diktatoren bekommen Angst und fliehen.

Das Projekt „Aus dem Beichtstuhl“ zur ARD-Themenwoche #wieleben am Freitag um 17:30 Uhr im BR (Frankenschau) und vorab in der #ARDMediathek.

Alle Videos zu der Beichtstuhl – Reihe sehen Sie hier:

https://youtube.com/channel/UCHrsDJ9i0TsmXn0NM_j_XpQ

Die Videos geben die Meinung und Ansichten des Verfassers wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

Quellen, auf die sich Prof. Luibl in seinem Video bezieht, bzw. die das Thema untermauern:

© BildungEvangelisch Erlangen 2020
Texte und Idee: Prof. Hans Jürgen Luibl
Schnitt + Projektleitung: Mac Felix
Produktion: BE / Carsten Kurtz
Mitarbeit: Jana Küchler
Bilder: Carsten Kurtz

aus dem Beichtstuhl – ein Christ kann ertrinken lassen

Wöchentlicher Kommentar von Pfr. Luibl zu aktuellen Themen. Immer um die 5 Minuten Länge, dafür klare Aussagen und kirchlicher Blick.

Freie Fahrt in die Hölle! „Migranten kann man ertrinken lassen, weil sie selber das Risiko der Seenot eingegangen sind“ – so argumentiert ein evangelischer Pfarrer. Das ist nicht die Meinung der Kirche, das ist nicht die Stimme des Evangeliums. Aber es zeigt: Gewissen und Gotteswort verlieren in diesen Zeiten an Kraft. Aber es gibt noch Gewissensbisse und Gottes Zusage, alle Menschen zu retten. Seawatch ist dafür ein Beispiel.

Außerdem: Flüchtlinge ertrinken lassen geht gar nicht. Punkt!

Quellen:

Die Videos geben die Meinung und Ansichten des Verfassers wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

Read more

Krokodilstränen – made in Europe

aus dem Beichtstuhl kurz #krass #kirchlich

Das Flüchtlingsland Moria brannte ab und Europa war entsetzt. Eine Schande für Europa, hieß es. Aber es waren nicht mehr als wortreiche Krokodilstränen. Moria wurde wieder aufgebaut, menschenunwürdige Zustände herrschen.

Die Solidarität schrumpfte: von über 12.000 obdachlosen Migranten hat Deutschland gerade mal 51 Kinder und 88 Erwachsene aufgenommen. Und der EU-Migrationspakt macht die Grenzen sicherer – für Europa; migrationskritische Staaten werden zu Rausschmeißern.

Es ist zum Heulen. Jesus und Mohammed weinen die Tränen Gottes bis heute. Wo bleiben die Tränen der Reue, die zu neuem Handeln führen?

Die Videos geben die Meinung und Ansichten des Verfassers wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

© BildungEvangelisch Erlangen 2020 Texte: Prof. Hans Jürgen Luibl Bilder: Carsten Kurtz; Angelo Giordano – pixabay.com; Manolis Lagoutaris – AFP via Getty Images; Angelos Tzortzinis – AFP via Getty Images Schnitt + Projektleitung: Mac Felix