Knüppel aus dem Sack

„aus dem Beichtstuhl“ – Kommentar von Prof. Luibl #kurz #krass #kirchlich

Knüppel aus dem Sack – das ist das irre Motto der großen und kleinen Diktatoren. Knüppel aus dem Sack, auch wenn Porzellan zerschlagen wird und Menschen dabei verbluten an Leib und Seele. Gegen die Gewalt steht Gewalt, aber weiter hilft sie nicht. Was hilft, liegt näher: es gibt mehr Gutes, als wir sehen. Die Geburt eines Kindes, das Lachen, eine gute Idee, da wächst mitten im Chaos das Gute in die Zukunft hinein. Lachen, auch über mich selber, befreit – und die Diktatoren bekommen Angst und fliehen.

Das Projekt „Aus dem Beichtstuhl“ zur ARD-Themenwoche #wieleben am Freitag um 17:30 Uhr im BR (Frankenschau) und vorab in der #ARDMediathek.

Alle Videos zu der Beichtstuhl – Reihe sehen Sie hier:

https://youtube.com/channel/UCHrsDJ9i0TsmXn0NM_j_XpQ

Die Videos geben die Meinung und Ansichten des Verfassers wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

Quellen, auf die sich Prof. Luibl in seinem Video bezieht, bzw. die das Thema untermauern:

© BildungEvangelisch Erlangen 2020
Texte und Idee: Prof. Hans Jürgen Luibl
Schnitt + Projektleitung: Mac Felix
Produktion: BE / Carsten Kurtz
Mitarbeit: Jana Küchler
Bilder: Carsten Kurtz

aus dem Beichtstuhl

Wöchentlicher Kommentar von Pfr. Luibl zu aktuellen Themen. Immer um die 5 Minuten Länge, dafür klare Aussagen und kirchlicher Blick.

Freie Fahrt in die Hölle! „Migranten kann man ertrinken lassen, weil sie selber das Risiko der Seenot eingegangen sind“ – so argumentiert ein evangelischer Pfarrer. Das ist nicht die Meinung der Kirche, das ist nicht die Stimme des Evangeliums. Aber es zeigt: Gewissen und Gotteswort verlieren in diesen Zeiten an Kraft. Aber es gibt noch Gewissensbisse und Gottes Zusage, alle Menschen zu retten. Seawatch ist dafür ein Beispiel.

Außerdem: Flüchtlinge ertrinken lassen geht gar nicht. Punkt!

Quellen:

Die Videos geben die Meinung und Ansichten des Verfassers wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

Read more

aus dem Beichtstuhl

Start war am Tag der Deutschen Einheit um 18.53 Uhr! Liebst Du Deutschland? Das neue Format von BildungEvangelisch mit Prof. Luibl.

Wöchentlicher Kommentar zu aktuellen Ereignissen und Ärgernissen mit Pfarrer Prof. Hans Jürgen Luibl aus Erlangen.

  • #kurz: deutlich unter 10 Minuten
  • #krass: ehrlich, pointiert, provozierend
  • #kirchlich: persönlich, in evangelischer Freiheit

Die Videos geben die Meinung und Ansichten des Verfassers wieder. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Diskussionen in den Kommentaren und bei persönlichen Treffen.

Das erste Video erschien am 3. Oktober um 18.53 Uhr und trägt den Titel: „Liebst Du Deutschland?“

© BildungEvangelisch Erlangen 2020 Texte: Prof. Hans Jürgen Luibl / Bilder: Carsten Kurtz / Schnitt + Projektleitung: Mac Felix / Vorlage und Musik by Quik App von GoPro https://gopro.com/de/de/

Bildung by YouTube Anmoderation

Besetzt: Projektleitung „Learning by YouTube. Bildung digital“

!Archiv! (15 bis 20 Stunden / Woche, zwei Jahre) (m/w/d) für den Auftritt der Evang. Erwachsenenbildung bei YouTube ab Juli 2020

„Learning by YouTube. Bildung digital“ ist ein Pilotprojekt zur Digitalisierung (in) der Bildungsarbeit. Es umfasst drei Ebenen: Entwicklung eines YouTubeKanals (und Anschlussmedien) mit entsprechenden Formaten für den Bereich der öffentlichen Bildung; Unterstützung von Kirchgemeinden beim Aufbau digitaler Formate; wissenschaftliche Begleitung der Prozesse und Bündelung der Ergebnisse zur Frage der Bildungsoptionen im YouTube-Bereich.

Sie verfügen über:

  • einschlägige Erfahrung im Bereich Videoerstellung, YouTube Channel Verwaltung und Social Media Content Creation
  • Kompetenz und Erfahrung ein in sich differenziertes Projekt zu leiten
  • kommunikative Fähigkeiten und Aufgeschlossenheit
  • Stressresistenz, Belastbarkeit, Teamfähigkeit

Einen professionellen, souveränen Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln setzen wir voraus. Eine positive Einstellung zur Evangelischen Kirche runden Ihr Profil ab.

Wir bieten:

  • Einstufung nach Qualifikation / TV-L (E9 /E10)
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Entwicklungsmöglichkeiten
  • Spielraum in der Arbeitszeitgestaltung
  • Nettes Kollegenteam
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem von Respekt und Wertschätzung geprägten Umfeld
    Bewerber-/innen nach § 2 SGB IX werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Anhängen/Unterlagen freuen wir uns: (Stelle ist besetzt – nur zur Dokumentation)

  • Eigene Videos (Link)
  • Link zum eigenen YouTube Channel – bzw. erstellte YouTube Channels
  • Bewerbungsschreiben mit Erfahrungen, die Sie in diesem Bereich bereits gesammelt haben

Bewerbung bitte bis 21. Juni per E-Mail an: Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl bildung.evangelisch-er@elkb.de .
Für Fragen steht Ihnen Institutsleiter Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl und Studienleiter Carsten Kurtz gerne telefonisch unter 09131/20012 zur Verfügung.