#2.3 queer und gläubig #liebegewinnt

Diakonin Denise Wessel über Diversität in Kirche und Theologie

Denise Wessel ist Diakonin und lebt gemeinsam mit ihrer Partnerin in Wien, wo sie als Sozialarbeiterin tätig ist und einen Master in Gender Studies macht. Sehr persönlich erzählt sie in unserem Podcast von ihren Erfahrungen als queere Studentin der Diakoniewissenschaften, vom Aufeinanderprallen verschiedenerer Lebens- und Glaubensvorstellungen. Hört man Denises eigene Geschichte, wird umso deutlicher, wie wichtig Diskussionen um mehr Diversität in Kirche und Theologie sind. Nicht zuletzt deshalb hat sie ihre Masterarbeit dem Thema Queere und lesbische Pfarrerinnen in drei Landeskirchen der EKD gewidmet. (Staffel 2, Folge 3) #liebegewinnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.