BE wird/ist digital

Kaum hatten wir das neue Sommerprogramm verteilt, mussten wir auch schon wieder die meisten Veranstaltungen absagen. Aber „Absagen“ und „Ausfallen lassen“ ist nicht unsere Sache und so gehen wir neue, digitale Wege – hoffentlich mit Ihnen!
Viele Veranstaltungen, Vorträge, Andachten und sogar Exerzitien können auch digital stattfinden (hier ein Überblick):

Familienbildung (Termine unter weiterlesen s.u.):
  • Digitale Gesprächsabende für Eltern von pubertierenden Kindern
  • Digitale Gesprächsrunde: Familienleben mit kleinen Kindern in der Corona-Zeit
  • Digitales Seminar: Feinfühligkeit und Bindungsentwicklung im 1. Lebensjahr
    Infoverteiler für die Familienangebote bei: renate.abesser@elkb.de
Spiritualität (ab Mai/Juni):
  • Exerzitien mit dem Forum Spiritualität (Anne Mayer-Thormählen)
  • Wort und Musik für nachdenkliche Spätaufsteher (HJL/ C. Morath)
Studienreisen / Vorträge (ab Mai)
  • Kunst und Kultur mit Katja Boampong-Brummer
Werkstatt Demokratie (in Kürze)
  • Podcast – evangelisch leben in erlangen
    mit Carina Harbeuther und Annika Hoppe-Sayler
Bildung by YouTube
  • Entdeckungen mit Hans Jürgen Luibl
  • Kreuz+Quer gedacht mit HJL
Fortbildung mit dem EGON – Team
  1. Mai – ZOOM Anwendung und Datenschutz
Ausstellungen
  • „Begabung ist ein Gottesgeschenk“
    Kurzfilm auf der Homepage (J. Küchler)

Wir verwenden die Software „ZOOM“ in der ELKB Version mit
Servern in Deutschland.

Digitale Gesprächsabende für Eltern von pubertierenden Kindern


Mit der Pubertät beginnt für die ganze Familie eine neue Lebensphase. Die Jugendlichen testen ihre Freiräume aus, übertreten Grenzen oder ziehen sich zurück. Die Eltern werden mit neuen, manchmal bedrohlich wirkenden Situationen konfrontiert und sind gezwungen, ihr Erziehungsverhalten zu überdenken. Die Kontaktsperre verschärft die familiäre Situation zusätzlich. Wie kann es gelingen, den langsamen Übergang vom Kind zum gleichberechtigten Erwachsenen für beide Seiten fair und transparent zu gestalten und eine gute Beziehung zu behalten? Und das Ganze in einem äußeren Rahmen, der Familien oft an ihre Grenzen bringt? Der Abend bietet die Möglichkeit, Ihre konkreten
aktuellen Themen mit einer Fachfrau in der Gruppe in Form einer Videokonferenz zu besprechen.
Begrenzte Teilnehmerzahl
Referentin:
Anette Jenne, Ehe- und Familienberaterin
Termine:
04.05.20
11.05.20
20.05.20
25.05.20
jeweils 19 – 21 Uhr
Die Abende können einzeln gebucht werden.
Kosten: 10 € pro Abend.
Bitte schicken Sie eine Anmeldemail an renate.abesser@elkb.de.
Nach Erhalt einer Anmeldebestätigung überweisen Sie bitte die Teilnehmergebühr an
BildungEvangelisch. Bei Zahlungseingang bekommen Sie den Zugangscode für das
Zoom-Meeting.


Digitale Gesprächsrunde: Familienleben mit kleinen Kindern in der Corona-Zeit


Unser Familienleben ist für viele auf den Kopf gestellt: Kontaktsperre nach außen,
Homeoffice, Homescooling, keine Fremdbetreuungsmöglichkeit, digitale Beziehungspflege
nach außen, intensivste Kontakte innerhalb der Kleinfamilie. In vielen Bereichen mehr
Belastung, andererseits auch Entschleunigung und freie Zeiteinteilung.
Die beiden Vormittage sollen Gelegenheit geben, sich digital in einer Gruppe
auszutauschen über das was schwierig ist, darüber wie Probleme bewältigt werden
können und über Positives, das vielleicht sogar „nach Corona“ beibehalten werden soll.
Begrenzte Teilnehmerzahl
Moderatorin:
Renate Abeßer, Sozialpädagogin
Termin:
04.05.20, 10 – 11.30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Bitte schicken Sie eine Anmeldemail an renate.abesser@elkb.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit Zugangscode für das Zoom-Meeting.


Digitales Seminar: Feinfühligkeit und Bindungsentwicklung im 1. Lebensjahr


Im ersten Lebensjahr machen Kinder die grundlegendsten Erfahrungen über die Welt, in
die sie hineinwachsen, und – als soziale Wesen – über die Art, wie Beziehungen gelebt
werden. In drei Kurzvorträgen mit anschließendem kurzen Austausch erhalten Sie Einblick
in die wichtigsten Erkenntnisse der Bindungstheorie: wie entwickelt sich das kindliche
Gehirn? Welche Rolle spielt dabei das feinfühlige Verhalten der Eltern und was ist das
überhaupt? Wie kann ich erkennen, wann mein Kind Trost und Nähe braucht und wann es
in Ruhe die Welt erkunden will?
Jeweils Kurzvortrag von ca. 20 min und anschließender Austausch
Begrenzte Teilnehmerzahl
Referentin:
Renate Abeßer, Sozialpädagogin
Termine:
08.05., 12.05., 15.05.20
jeweils 9 – 9.45 Uhr
Kosten für 3 Termine: 15 €
Bitte schicken Sie eine Anmeldemail an renate.abesser@elkb.de.
Nach Erhalt einer Anmeldebestätigung überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr an
BildungEvangelisch. Bei Zahlungseingang bekommen Sie den Zugangscode für das
Zoom-Meeting.


Sicherheitshinweis:
Wir arbeiten mit einem Account der Evangelischen Landeskirche Bayern, der ausschließlich über
europäische Server läuft.
Gerne können Sie diese Infos an Interessierte weiterleiten.
VERANSTALTER:
BILDUNGEVANGELISCH
HINDENBURGSTR. 46A, 91054 ERLANGEN
TEL. 09131 – 20013
BILDUNG.EVANGELISCH-ER@ELKB.DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.